Photo de l'accueil du cabinet

Zahn und Mundprophylaxe

« Was ist Prophylaxe…? » Die Prophylaxe ist die Gesamtheit der Möglichkeiten, eine gute Gesundheit zu bewahren. Die Grundsatzidee ist nicht nur Krankheiten zu heilen, sondern ihr Auftreten zu verhindern. Beschwerden des Zahnfleisches, der Karies, Zahnabnutzung durch Zähneknirschen, traumatischen Zahnbürsten oder Zahnschmelzabnutzung durch Säuren (Nahrungsmittel, Reflux…) können vermieden werden.

Wie verläuft eine vom Zahnarzt begleitete Prophylaxe?

Zahn- und Mundprophylaxe

In einem ersten Schritt wird eine allgemeine Analyse des Gesundheitszustandes Ihres Mundes erstellt. Eventuelle Beschwerden werden behandelt, um das Gleichgewicht der Mundhöhle wiederherzustellen.

Parallel dazu müssen Massnahmen zur Prävention, die Ihrem persönlichen Profil (Alter, Gesundheitszustand, Erbfaktoren, Ernährung, Lebensrhythmus, Speichel- und Bakterientest) getroffen werden.

Eine professionelle Zahnreinigung mindestens 1 bis 2 Mal (eventuell mehrmals) pro Jahr ist notwendig, um Ihre Zahngesundheit zu erhalten. Diese Zahnreinigung, welche auf sanfte Weise erfolgt, hilft die für Mund- und Zahnkrankheiten verantwortlichen Bakterien zu eliminieren. Durch eine anschliessende Politur wird die Oberfläche Ihrer Zähne glatt, wehrt somit neue Bakterien ab und begünstigt eine gute Speichelzirkulation für die natürliche Abwehrrolle des Speichels. Eine zusätzliche Desinfektion des Zahnfleisches, ein Auftragen von Fluor zur Stärkung des Zahnschmelzes gegen Säure und Bakterien sowie eine Dentalversiegelung (sealents) können zur Vervollständigung der Reinigung beitragen.

Die Zahn- und Mundprophylaxe verringert massgeblich das Risiko der Kariesbildung oder der Zahnfleischerkrankungen. Die Lebensdauer von Kompositen, Inlays/Onlays, Prothesen wie Implantate und Kronen wird somit verlängert. Diese Vorteile hat der schwedische Zahnchirurg Axelsson bewiesen, indem er eine Gruppe von Patienten während 30 Jahren begleitet hat. («The long-term effect of plaque control program on tooth mortality, caries and periodontal disease in adults. Results after 30 years of maintenance» Axelsson P et al. J. Clini Periodontal. 2004).